Hotel Residenz „Am Schloss“

DAS BLAUE
WUNDER

Das Blaue Wunder und seine märchenhafte Umgebung erleben

Von der Residenz "Am Schloss" zum Blauen Wunder
Zum Blauen Wunder
Loschwitz am Blauen Wunder
Loschwitz
Die Stadtrundfahrt und das Blaue Wunder
Mit Stadtrundfahrt

An den Elbauen

und den Loschwitzer Elbhängen

zwischen den Ortsteilen von Blasewitz und Loschwitz in Dresden erstreckt sich ein technisches Wunderwerk, das Blaue Wunder. Die 1891 bis 1893 errichtete Stahlfachwerkkonstruktion, die ihrem hellblauen Anstrich den Namen Blaues Wunder verdankt, heißt offiziell Loschwitzer Brücke.

Von der Residenz „Am Schloss“ kommen Sie bequem, zuverlässig und günstig mit Bus und Bahn zum Blauen Wunder. Ein Besuch von Schloss Pillnitz bietet sich auf dem Weg zum Blauen Wunder an.

Wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und dem herrlichen Ausblick weit ins Elbtal vermitteln diese Ortsteile von Dresden ein besonderes Lebensgefühl. Die Gegend am Körnerplatz bietet mit seinen Bürger- und Fachwerkhäuschen sowie den hübschen kleinen und individuellen Lädchen ein gleichermaßen entspanntes wie inspirierendes Ambiente.

Auch die Dresdner Dampfschifffahrt führt von der Innenstadt Dresden an den drei Elbschlössern vorbei zum Blauen Wunder. Im gemächlichen Tempo  schippert Sie der Dampfer, der ältesten Flotte der Welt gehört.  Vielleicht haben Sie ja das Glück und Sie fahren auf dem über 130 Jahre alten, immer noch mit Dampf betriebenen ältesten Schiff der Raddampferflotte. Vom Körnerplatz aus starten zwei Bergbahnen.

Die Schwebebahn

ist die älteste Bergschwebebahn weltweit und stammt aus dem Jahr 1901. Sie überwindet in viereinhalb Minuten 84 Höhenmeter.

Seit 1895 verbindet die Standseilbahn den Stadtteil Loschwitz mit dem Villenviertel Weißer Hirsch. Von der 95 Meter höher gelegenen Bergstation hat man einen fantastischen Blick auf Dresden, auch sind Besichtigungen des historischen Maschinenhauses möglich.

Malerisch liegt die Gegend oberhalb der Elbhänge zwischen Meissen und der Sächsischen Schweiz. Sie erfreut sich großer Beliebtheit bei Einheimischen und Besuchern und bieten das gewisse Etwas an Lebensgefühl. Hier läßt sich wunderbar an idyllisch gelegenen Villen in dezentem Luxus und stilvoller Eleganz lustwandeln.

Loschwitzer Kunststube
Loschwitzer Kunststube
Station Schwebebahn
Station Schwebebahn
Von der Residenz "Am Schloss" zum Blauen Wunder
Technisches Wunderwerk

TIPP

Tagesausflug

Ausflug zum Download ist in den nächsten Tagen verfügbar!

Dieser Ausflug wird vor allem eines bewirken. Man will wiederkommen.

BUCHTIPP

Genau in dieser reizvollen Gegend spielt der beliebte Roman „Der Turm“ von Uwe Tellkamp

Den besten Direktbucherpreis erhalten Sie unter:
www.dresden-residenz.de oder 0351/2709280